23.04.2016 - Welttag des Buches

Sonntag, 24. April 2016

https://www.stiftunglesen.de/img/thumbs/244x0_resize_up_WDB_Hauptlogo-ohne-jahr.png
Leider bin ich gestern nicht mehr dazu gekommen, deshalb lade ich diesen Post erst heute und damit einen Tag später hoch, 
aber das macht hoffentlich nichts! Ich hoffe ihr hattet gestern am 23.04.2016 einen schönen Welttag des Buches! Ich hatte gestern 
leider nicht so sehr viel Zeit zum Lesen, hoffe aber, dass ihr viel Zeit mit eurem aktuellen Buch verbringen konntet! Morgen geht bei 
mir die Schule in die letzte Runde, denn ich habe nur noch 1 Woche Unterricht und dannach nur noch Konsultationen, bis ich im Mai meine ersten Prüfungen schreibe. Ich bin schon super aufgeregt und hoffe, dass alles gut geht! Deshalb wird hier in den 
nächsten Wochen bis auf Rezensionen und kleinere Posts auch nicht so viel von mir kommen!

Ich wünsche euch einen schöne Zeit. Bis bald!

Chroniken der Unterwelt - City of Bones

Samstag, 23. April 2016


Hallo ihr Lieben! Ich bin gestern von meiner 5-tägigen Klassenfahrt nach Prag zurück gekommen und 
habe nun endlich Zeit meine Rezension zu "City of Bones" hochzuladen, ein Buch, das ich gerereadet habe 
um es endlich mal rezensieren zu können! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!
 
 
http://cdni.condenast.co.uk/592x888/a_c/CassandraClare_glamour_28may14_Kelly_Campbell_b.jpg
 
Titel: City of Bones
Autor/in: Cassandra Clare
 Format: Hardcover (gebunden) 
 ISBN: 978-3401061320
Verlag: Arena
Seitenzahl: 504
Preis: 17,99 Euro 
 
 
 Willkommen in New York City - der coolsten Stadt der Welt. Der Stadt, die niemals schläft, in der es von Kreaturen der Nacht nur so wimmelt und in der Fenn, Vampire und Dämonen ständig auf der Jagd sind. Willkommen in der "City of Bones"! Jace ist gut aussehend, sexy und düster. Clary ist verwirrt, verletzlich und völlig ahnungslos, als sie in seine Welt gezogen wird und ahnt nicht, dass er ein Dämonenjäger ist! Als Clary mitten in New York City von Kreaturen der Unterwelt angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden. Denn sonst wird ihre Geschichte ein tödliches Ende nehmen...

Dieses Buch habe ich nun schon zum 2.Mal gelesen, damit ich es endlich für euch auch ma rezensieren kann. Ich schaue schon seit einer Weile die Serie zum Buch und finde sie so toll! Und im Endeffekt bereue ich nicht, dass ich auch das Buch nochmal gelesen habe, denn es ist wirklich toll! Am Anfang des Buches kommen viele Dinge ans Licht und die Handlungen häufen sich auf, sodass der leser zu Beginn erstmal sehr verwirrt ist. Was ist hier los? Wer sind die Kreaturen?, sind Fragen, die ich mir gestellt habe. Trotzem wird alles gut erklärt, nachdem die Geschichte erstmal richtig im laufen ist, sodass sich bei mir wenig bis gar keine Verständnisprobleme auftaten. Ich hatte viel Spaß beim lesen, das Buch ist sehr spannend und man möchte immer wissen wie es weiter geht. Die Kapitel sind mal etwas länger, und mal etwas kürzer, aber immer genau passend. Sie enden so offen, dass ich immer den Drang hatte weiter zu lesen und es nie langweilig wurde!

Dieses Buch ist durch und durch Fantasy und nicht von der leichten Sorte! Man befindet sich in einer völlig anderen Welt, die auf den ersten Blick mit unserer zu vergleichen ist, auf den zweiten Blick allerdings eine Welt aus Schatten und übernatürlichen Kreaturen ist. Jace ist schon seit seiner Geburt an ein Teil dieser Welt. Er und seine Familie/Freunde sind Schattenjäger und haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt der Menschen vor der Welt der Dämonen zu beschützen. Mit allen Mitteln kämpfen sie in der Welt der Schatten für die Menschen, die sie Mundies nennen. Als Clary durch einen Zufall Zeugin wird, wie Jace einen Dämonen tötet, beginnt sich ihre Welt zu drehen und sie erfährt, wer sie wirklich ist und dass ihre Mutter sie über Jahre hinweg angelogen hat. Clary muss Jace und seinen Freunden vertrauen, sie muss mit allem fertig werden und akzeptieren, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war. Sie muss ihre Mutter finden, die etwas für die Schattenwelt sehr bedeutendes versteckt und nun verschwunden ist. Dazu kommt, dass se beginnt Gefühle für Jace zu entwickeln und ihr bester Freund Simon, anscheiend schon ewig in sie verliebt ist. Es bildet sich ein Liebesdreieck, aus dem Clary zunächst kein Entrinnen sieht, doch sie wächst an ihren Entscheidungen und das ist etwas, das ich am Buch sehr mag. Clary entwickelt sich innerhalb der Geschichte, wird selbstbewusst und geht super mit der Situation um!

Das Buch ist die perfekte Mischung aus Liebe, Spannung, Kämpfen, Fantasy und Problemen einer jungen Frau, deren Leben sich vom einen auf den anderen tag um 180 Grad gedreht hat. Ich mag Clary sehr gern, weil sie so stark ist und auch Jace finde ich toll, da er einfach so düster und geheimnisvoll ist. Auch er entwickelt sich unter dem Einfluss von Clary zu einem anderen Menschen, bleibt im Kern aber er selbst. Simon finde ich auch sehr süß, durch seine verplante und nerdige Art, allerdings fand ich ihn teilweise sehr nervend und kindlich, was mich manchmal störte. Isabell und Alec, Jace Adoptivgeschwister, mag ich sehr, sehr gern und ich liebe die Bindung der beiden! Alles in Allem waren wieder einmal die bösen und die guten Charaktere dabei!

Beim lesen habe ich überhaupt nicht gemerkt, dass "City of Bones" das Debüt von Cassandra Clare ist und damit auch ihr erstes Buch! Sie schreibt sehr spannend, genau aber trotzem sehr jugendlich. Ich habe noch nie ein Buch gelesen, in dem Dämonen, Vampire und Feen vereint wurden, das wurde hier aber super zusammengeführt und umgesetzt! Ein bisschen gezogen hat sich das Buch, da es über 500 Seiten hat, trotzdem war es an den meisten Stellen sehr spannend und ich freue mich schon darauf, die weiteren teile der Reihe zu lesen!

Ich kann gar nicht anders als diesem Buch 5/5 Katzen zu geben!
 Es hat mich vollends überzeugt und mir wirklich super, super gut gefallen!
Ich kann euch das Buch/die Reihe nur wärmstens and Herz legen! Es lohnt sich!








 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                   

Wenn die Liebe tanzen lernt

Montag, 11. April 2016


Heute habe ich meine Rezension zu "Wenn die Liebe tanzen lernt" für euch! Ich habe das Buch beim Bloggerportal angefragt und zugesendet bekommen. Im Vorhinein habe ich viel gutes darüber gehört, was ich auch nur nochmal bestätigen kann! 
Es hat mir sehr gut gefallen und ich wünsche euch viel Spaß beim lesen meiner Rezension!

Jean Kwok
Zur Website der Autorin
http://www.jeankwok.com/images/JeanKwok403c.jpg                 
                             Titel: Wenn die Liebe tanzen lernt
                             ISBN: 978-3-442-48272-6
                             Autor/in: Jean Kwok
                             Format: Taschenbuch
                             Verlag: Goldmann
                             Seitenzahl: 480 Seiten
                             Preis: 8,99 Euro




In diesem Buch geht es um Charlie Wong. Sie lebt mit ihrem Vater und ihrer kleinen Schwester Lisa in Chinatown, New York. Sie arbeitet als Tellerwäscherin und dieser Job ist nicht gerade eine Erfüllung für sie, doch ihre Möglichkeiten sind durch die vielen chinesischen Einwanderer begrenzt. Als Lisa ihre Schwester dazu überredet, sich auf eine Annonce in der Zeitung zu melden, soll sich ihr Leben schlagartig ändern. Sie arbeitet nun als Rezeptionistin/Empfangsdame im berühmtesten Tanzstudio in New York. Bald stellt sich herraus, dass sie eine schreckliche Empfangsdame ist, dafür aber ein Naturtalent im tanzen. Und als Charalie sich vom unscheinbaren Entlein zum Schwan tanzt, begibt sie sich in einen Strudel aus Liebe und Leidenschaft, wobei sie einem ganz besonderen Mann auffällt...

Shadowhunters (Chroniken der Unterwelt)

Montag, 4. April 2016


https://abcfapps.blob.core.windows.net/shadowhunters/2015/282/9b0dbeac-91a8-4464-9079-861f2891cf50.jpg
Bei dieser Serienobsession könnte ich mir vorstellen, dass sie viele von euch interessieren wird, denn es handelt sich um die Serie "Shadowhunters", die auf den Büchern der "Chroniken der Unterwelt" von Cassandra Clare basiert. Ich finde die Serie ist wirklich gelungen und viel besser als der Film, der mir gar nicht gefallen hat! Was meint ihr? Viel Spaß beim Lesen!

 

https://jaceandclarynet.files.wordpress.com/2015/12/shadowhunters-episode-guide-1x06.jpg?w=600
Idee: Cassandra Clare
Genre: Fantasy, Liebe, Drama
Produktionsland: Vereinigte Staaten
Dauer einer Episode: c.a 42 Minuten
Originaltitel: Shadowhunters
Originalsprache: Englisch
Anzahl der Staffeln: 1-


In dieser Geschichte geht es um Clary Fray, die mit ihrem besten Freund Simon einen Club besucht und dort auf 3 Teenager trifft. Sofort merkt sie, dass mit ihnen etwas nicht stimmt, denn sie sind am ganzen Körper mit seltsamen Tätowierungen versehen und tragen fremdartige Waffen bei sich. Schon bald stellt sich herraus, dass sie die einzige ist, die die 3 sehen kann und sie beschließt ihnen nachzulaufen. Dabei wird sie Zeugin eines Masakers, das ebenfalls nur sie zu sehen scheint. Doch damit ist nicht genug, denn auf einmal passieren andere seltsame Dinge. Ihre Mutter wird entführt, weil sie einen wohl wichtigen Kelch der Unterwelt bei sich trägt und Clary wird noch am selben Tag von einem Dämonen angegriffen. Jace, Alec und Isabelle zeigen Clary die düstere Parallelwelt, an die sie sich nicht erinnern kann, da ihre Mutter ihre Erinnerungen über Jahre hinweg hat löschen lassen. Jace bringt ihr bei in seiner Welt als Schattenjägerin zu leben, während die beiden beginnen Gefühle füreinander zu entwickeln. Dadurch entseht ein Konkurrenzkampf zwischen Jace und Simon, der schon sehr lange heimlich in Clary verliebt ist. Clary versucht mit allen Mitteln ihre Mutter zu finden und zu beschützen, wobei Jace sie unterstützt. Der Kampf um den Kelch hat begonnen und Clary befindet sich in der größten Gefahr ihres Lebens, denn sie ist der Schlüssel zur endlosen Macht des Kelches.


Die wichtigsten Charaktere/Schauspieler


 Von links nach rechts:

Lydia Branwell (Stephanie Bennett)
Isabelle Lightwood (Emeraude Toubia)
Clary Fray (Katherine McNamara)
Jocelyn Fray (Maxim Roy)


Von links nach rechts:

Alec Lightwood (Matthew Daddario)
Jace Wayland (Dominic Sherwood)
Magnus Bane (Harry Shum junior)
Simon Lewis (Alberto Rosende) 

Ich bin ein rießiger Fan der "Chroniken der Unterwelt", obwohl ich erst Band 1 und 2 gelesen habe. Die Geschichte an sich finde ich schon unglaublich gut, aber in der Serie ist sie noch besser umgesetzt als in den Büchern. Vom Film war ich leider sehr enttäuscht und habe mich deshalb umso mehr gefreut, dass die Serie so gut gelungen ist! Die ersten 2 Folgen haben sich ein bisschen gezogen und waren zwar gut, aber haben mich nicht so sehr begeistert... Aber ab der 3.Folge wurde es immer spannender! Ich finde die Schauspieler verkörpern die Charaktere super gut! Vor allem Jace, Alec und auch Clary finde ich super in ihren Rollen! Und begeistert bin ich auch von Magnus, der mir im Film nicht so besonders gut gefallen hat. Die Serie bietet aber nicht nur gute Darsteller, sondern auch eine tolle Umsetzung der fantastischen Aspekte! Alles lässt die Serie sehr magisch und modern wirken und uns in eine andere Welt abtauchen! Verbunden ist das ganze mit einer tollen Liebesgeschichte zwischen Jace und Clary, die ich übrigens toll zusammen finde! Ich fiebere immer mit, weil die Serie einfach extrem spannend ist und immer etwas neues in jeder Folge bietet! Unerwartete Wendungen, Kämpfe, und Szenen die einfach berühren! Die Serie bietet eine tolle Story, die super umgesetzt wurde, viele schöne aber auch emotionale Momente mit super tollen Figuren. Auch die Dämonen, Kelche und vor allem die Runen werden super dargestellt, sodass es wirklich echt wirkt. Die Handlung weicht zwar immer mal wieder vom Buch ab, ist aber trotzdem in den Grundzügen die selbe. Aber ganz ehrlich? Es kann gar nicht genau so gedreht werden, wie alles im Buch steht! Ich bin wirklich begeistert von der Umsetzung!


Der Trailer zur Serie 

 

Wo kann ich diese Serie schauen?

In Amerika läuft "Shadowhunters" momentan auf bem Sender ABC, die erste Staffel ist auch noch nicht vorbei. Vor kurzem wurde die 2. Staffel offiziell bestätigt, das bedeutet: Die Serie wird in eine neue Runde gehen! Wann und Wo die Serie in Deutschland startet ist noch nicht bekannt! Aber ihr könnt sie auf deutsch bei Netflix schauen. Ansonsten müsst ihr euch leider noch gedulden...

http://www.downvids.net/video/bestimages/img-5-questions-with-the-cast-of-shadowhunters-904.jpg

 Ich hoffe ihr entscheidet euch für die Serie, denn sie ist echt toll! Wenn ihr sie auch schaut, oder euch jetzt dafür entschieden 
habt, schreibt mir doch in die Kommentare warum! Wen mögt ihr am liebsten?  

Bis zum nächsten Mal!


Nur ein Tag - Gayle Forman

Samstag, 2. April 2016


Über diese Rezension freue ich mich ganz besonders, denn das Buch hat mir extrem gut gefallen und ich mag die Autorin sehr gern! Ich freue mich "Nur ein Tag" gelesen zu haben und bald auch den 2.Teil zu lesen!  
Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen meiner Rezension!


Quelle

                            
Zur Website der Autorin
                                  Titel: Nur ein Tag
                                  ISBN: 978-3841421067
                                  Autor/in: Gayle Forman
                                  Format: Taschenbuch (broschiert)    
                                  Verlag: FJB
                                  Seitenzahl: 432
                                  Preis: 14,99 Euro





Allyson ist ein 19-jähriges Mädchen, deren Leben von vorn bis hinten einfach nur durchgeplant ist. Ihre Eltern schicken sie auf eine dreiwöchige Europatour und sie findet es einfach nur öde. Doch am letzten Tag lernt sie Willem kennen. Sofort knistert es zwischen den beiden. Willem ist als freier, ungebundener Schaupsieler ständig unterwegs. Er ist 18 Jahre alt und das genaue Gegenteil von Allyson. Als er sie einlädt, mit ihm nach Paris zu kommen, trifft sie eine für sie total untypische Entscheidung: Sie sagt ja.  
Sie ändert ihren Plan und geht mit ihm. Doch nach nur einem Tag wird aus dem Knistern ein Brennen... 
Und am nächsten Morgan wacht sie auf und Willem ist nicht mehr da.


 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres