Chroniken der Unterwelt - City of Bones

Samstag, 23. April 2016


Hallo ihr Lieben! Ich bin gestern von meiner 5-tägigen Klassenfahrt nach Prag zurück gekommen und 
habe nun endlich Zeit meine Rezension zu "City of Bones" hochzuladen, ein Buch, das ich gerereadet habe 
um es endlich mal rezensieren zu können! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!
 
 
http://cdni.condenast.co.uk/592x888/a_c/CassandraClare_glamour_28may14_Kelly_Campbell_b.jpg
 
Titel: City of Bones
Autor/in: Cassandra Clare
 Format: Hardcover (gebunden) 
 ISBN: 978-3401061320
Verlag: Arena
Seitenzahl: 504
Preis: 17,99 Euro 
 
 
 Willkommen in New York City - der coolsten Stadt der Welt. Der Stadt, die niemals schläft, in der es von Kreaturen der Nacht nur so wimmelt und in der Fenn, Vampire und Dämonen ständig auf der Jagd sind. Willkommen in der "City of Bones"! Jace ist gut aussehend, sexy und düster. Clary ist verwirrt, verletzlich und völlig ahnungslos, als sie in seine Welt gezogen wird und ahnt nicht, dass er ein Dämonenjäger ist! Als Clary mitten in New York City von Kreaturen der Unterwelt angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden. Denn sonst wird ihre Geschichte ein tödliches Ende nehmen...

Dieses Buch habe ich nun schon zum 2.Mal gelesen, damit ich es endlich für euch auch ma rezensieren kann. Ich schaue schon seit einer Weile die Serie zum Buch und finde sie so toll! Und im Endeffekt bereue ich nicht, dass ich auch das Buch nochmal gelesen habe, denn es ist wirklich toll! Am Anfang des Buches kommen viele Dinge ans Licht und die Handlungen häufen sich auf, sodass der leser zu Beginn erstmal sehr verwirrt ist. Was ist hier los? Wer sind die Kreaturen?, sind Fragen, die ich mir gestellt habe. Trotzem wird alles gut erklärt, nachdem die Geschichte erstmal richtig im laufen ist, sodass sich bei mir wenig bis gar keine Verständnisprobleme auftaten. Ich hatte viel Spaß beim lesen, das Buch ist sehr spannend und man möchte immer wissen wie es weiter geht. Die Kapitel sind mal etwas länger, und mal etwas kürzer, aber immer genau passend. Sie enden so offen, dass ich immer den Drang hatte weiter zu lesen und es nie langweilig wurde!

Dieses Buch ist durch und durch Fantasy und nicht von der leichten Sorte! Man befindet sich in einer völlig anderen Welt, die auf den ersten Blick mit unserer zu vergleichen ist, auf den zweiten Blick allerdings eine Welt aus Schatten und übernatürlichen Kreaturen ist. Jace ist schon seit seiner Geburt an ein Teil dieser Welt. Er und seine Familie/Freunde sind Schattenjäger und haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Welt der Menschen vor der Welt der Dämonen zu beschützen. Mit allen Mitteln kämpfen sie in der Welt der Schatten für die Menschen, die sie Mundies nennen. Als Clary durch einen Zufall Zeugin wird, wie Jace einen Dämonen tötet, beginnt sich ihre Welt zu drehen und sie erfährt, wer sie wirklich ist und dass ihre Mutter sie über Jahre hinweg angelogen hat. Clary muss Jace und seinen Freunden vertrauen, sie muss mit allem fertig werden und akzeptieren, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war. Sie muss ihre Mutter finden, die etwas für die Schattenwelt sehr bedeutendes versteckt und nun verschwunden ist. Dazu kommt, dass se beginnt Gefühle für Jace zu entwickeln und ihr bester Freund Simon, anscheiend schon ewig in sie verliebt ist. Es bildet sich ein Liebesdreieck, aus dem Clary zunächst kein Entrinnen sieht, doch sie wächst an ihren Entscheidungen und das ist etwas, das ich am Buch sehr mag. Clary entwickelt sich innerhalb der Geschichte, wird selbstbewusst und geht super mit der Situation um!

Das Buch ist die perfekte Mischung aus Liebe, Spannung, Kämpfen, Fantasy und Problemen einer jungen Frau, deren Leben sich vom einen auf den anderen tag um 180 Grad gedreht hat. Ich mag Clary sehr gern, weil sie so stark ist und auch Jace finde ich toll, da er einfach so düster und geheimnisvoll ist. Auch er entwickelt sich unter dem Einfluss von Clary zu einem anderen Menschen, bleibt im Kern aber er selbst. Simon finde ich auch sehr süß, durch seine verplante und nerdige Art, allerdings fand ich ihn teilweise sehr nervend und kindlich, was mich manchmal störte. Isabell und Alec, Jace Adoptivgeschwister, mag ich sehr, sehr gern und ich liebe die Bindung der beiden! Alles in Allem waren wieder einmal die bösen und die guten Charaktere dabei!

Beim lesen habe ich überhaupt nicht gemerkt, dass "City of Bones" das Debüt von Cassandra Clare ist und damit auch ihr erstes Buch! Sie schreibt sehr spannend, genau aber trotzem sehr jugendlich. Ich habe noch nie ein Buch gelesen, in dem Dämonen, Vampire und Feen vereint wurden, das wurde hier aber super zusammengeführt und umgesetzt! Ein bisschen gezogen hat sich das Buch, da es über 500 Seiten hat, trotzdem war es an den meisten Stellen sehr spannend und ich freue mich schon darauf, die weiteren teile der Reihe zu lesen!

Ich kann gar nicht anders als diesem Buch 5/5 Katzen zu geben!
 Es hat mich vollends überzeugt und mir wirklich super, super gut gefallen!
Ich kann euch das Buch/die Reihe nur wärmstens and Herz legen! Es lohnt sich!








 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
                   

Kommentare:

  1. Wow, das scheint ja ein tolles Buch zu sein!
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Emily :)

    Ich hab grad dein Blog entdeckt und ein bisschen gestöbert. Ich liebe "Die Chroniken der Unterwelt". Wobei ich sie noch nicht komplett gelesen hab. Als sie grad raus kamen hatte ich damit begonnen und bis zum vierten Teil hatte ich alle gelesen. Danach kam eine ellenlange Leseflaute und irgendwie waren die Chroniken dann bei mir in Vergessenheit geraten. Vor kurzem hab ich dann mit Schrecken festgestellt, dass es inzwischen noch einige Teile mehr gibt und ja auch eine Fortsetzung und überhaupt. Ich überleg, ob ich nochmal von vorne beginnen soll. Nach so langer Pause ist die Story nicht mehr komplett präsent bei mir. Denke ich werd sie nochmal von vorne lesen und dann langsam die fehlenden Teile ergänhen.
    Du hast jetzt übrigens eine neue Leserin :) Würde mich natürlich auch riesig über einen Besuch von dir freuen.

    ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht dir
    Sandra von http://www.sandraskreativelesezeit.blogspot.com

    AntwortenLöschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres