Because of Low (Marcus & Willow) - Abbi Glines

Montag, 23. Mai 2016


Erst gestern habe ich meine Rezension zum ersten Teil der Sea-Breeze Reihe von Abbi Glines geschrieben und nun 
innerhalb von 24 Stunden auch den zweiten Teil der Reihe veschlungen, der mir nochmal viel besser gefallen hat! 
Warum? Das erfahrt ihr in dieser Rezension! Viel Spaß!
 http://www.abbiglines.com/wp-content/uploads/2016/01/abbi-glines-headshot.jpg 
 Titel: Because of Lox (Marcus und Willow)
 Genre: Jugendbuch/Erotik
ISBN: 978-349230693
 Autor/in: Abbi Glines
Seitenanzahl: 268
Preis: 8,99 Euro
Verlag: PIPER
Heimliche Gefühle und wildes Herzklopfen: Die Liebesgeschichte von Marcus und Willow
Als Marcus Hardy nach Sea Breeze zurückkehrt, um sich um seine kranke Mutter zu kümmern, zieht er bei Cage York ein, dem der Ruf eines gnadenlosen Womanizers vorauseilt. Gleich am ersten tag steht dann auch eine weinende rothaarige vor seiner Tür, während sich Cage in fremden Bette wälzt, und Marcus ahnt, dass er in seinem neuen Zuhause nicht die Ruhe finden wird, die er gerne hätte - vor allem, da ihm die kleine Rothaarige nicht mehr aus dem Kopf geht...
Ich ging voller positiver Erwartungen an den zweiten Teil dieser tollen Buchreihe heran, und wurde natürlich nicht enttäuscht, wie könnte es auch anders sein bei einem Buch, das die super talentierte Abbi Glines geschrieben hat! Ich bin so süchtig nach ihren Büchern...

Das Buch beginnt indem wir Marcus kennenlernen. Er ist zurück nach Sea Breeze gezogen, um seiner kranken Mutter zu helfen, denn sein Vater hat sie verlassen und sie kommt mit der Trennung einfach nicht zurecht. Noch dazu ist seine Schwester Amanda wegen der Trennung ebenfalls am Ende, und für seine Familie würde er alles tun. Im letzten Sommer wurde ihm in Sea Breeze das Herz gebrochen, da Sadie, ein Mädchen in das er sich Hals über Kopf verliebte, sich für den Rockstar Jax Stone entschieden hat (Band 1 der Reihe: Breathe - Jax and Sadie). Nun möchte er einfach seine Ruhe haben und von Sadie los kommen. Er zieht bei seinem Kumpel Cage ein, der ein echter Weiberheld ist und jeden Tag mit einer anderen Frau verschwindet. Eines Morgens steht die weinende Willow vor seiner Tür. Als er sie zum ersten Mal sieht schlägt sein Herz schneller und auch Willow scheint es nicht anders zu gehen. Cage und Willow (genannt Low) sind schon seit ihrer Kindheit unzertrennlich und lieben sich wie Bruder und Schwester, obwohl Cage sich immer Chancen für mehr ausgemalt hat... Doch Low sieht ihn jediglich als einen Freund. Low hat eine schwierige Lage, denn der einzige Mensch der ihr noch geblieben ist, ist ihre Schwester, doch diese hat nur Party im Kopf und kümmert sich auch nicht um Larissa, ihr Kind und Lows kleine Nicht. Low darf nur bei ihrer Schwester übernachten, wenn sie tagsüber auf Larissa aufgepasst hat, doch das klappt nicht immer, weil Low nach der Schule in einer Bar kellnert und nicht immer Zeit hat... Nun ist sie also noch dazu größtenteils Obdachlos und übernachtet hin und wieder bei Cage, was ihre Schwester mal so absolut gar nicht zu interessieren scheint! Ich fand die Geschichte von Low und Cage wirklich extrem spannend und sehr berührend. Die beiden lieben sich und Cage würde alles für Low tun.

So kommt es, dass Marcus und Low sich immer öfter begegnen und beginnen sich zu unterhalten. Schon bald ist Marcus der hübschen und super lieben Low völlig verfallen und als Low sieht, wie lieb Marcus mit ihrer kleinen Nichte umgeht, beginnt auch sie sich in ihn zu verlieben. Verrückt, denn die beiden kennen sich ja noch kaum... Sowas nennt man Liebe auf den ersten Blick! Es war so schön wie sich die Liebe der beiden entwickelt hat, aber immer auch wieder überschattet wurde. Lows Situation spitzt sich immer mehr zu und auch Marcus Mutter gerät immer mehr ins wanken und kommt nicht mehr klar. Die beiden halten sich aneinander fest und versuchen sich den nötigen Halt und viel Kraft zu geben, was anfangs auch gut klappt. Die beiden unternehmen viel, haben Spaß zusammen und gestehen sich schon bald ihre Liebe. Als sie Cage davon erzählen, ist er anfangs wenig begeistert, doch weil er möchte, dass Low glücklich ist, springt er über seinen Schatten und findet sich mit der neuen Situation ab. Doch dann erfährt Low etwas, dass ihre Welt auseinander brechen lässt und durch dieses Geheimnis zerbricht ihre Bindung zu Marcus. Doch werden die beiden wieder zueinander finden? Reicht ihre Liebe aus?

Das Buch war so spannend und romantisch und hat mir sogar noch besser gefallen als der erste Band! Marcus und Willow sind 2 tolle Menschen und ich mochte die beiden so sehr! Auch Cage ist mir mit seiner crazy Art ans Herz gewachsen und alle anderen Charactere waren einfach nur spannend beschrieben, wobei ich mich auch darauf freue, deren Geschichten in den nächsten Teilen der Reihe zu lesen! Was ich auch super fand, war, dass Jax und Sadie im Buch wieder eine Rolle spielten und der Inhalt des ersten Buches auch nochmal stellenweise aufgegriffen wurde! Es war toll die beiden zu sehen! Noch dazu war die kleine Larissa extrem süß und Marcus ist einfach so rührend mit ihr umgegeangen... Auch die kleine habe ich in mein Herz geschlossen! Diese Geschichte hat mir besser gefallen, da sich die Liebe erstmal aufgebaut hat und zum Ende hin die Spannung immer mehr zugenommen hat. Außerdem fand ich das Ende schöner, als das vom ersten Teil!

Ich freue mich, dass ich nun endlich die 5/5 Katzen vergeben kann, für ein tolles, spannendes, emotionales und
romantisches Buch mit starken Charakteren und einer tollen Storyline! Super, Abbi!


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres