Dark Love (Dich darf ich nicht begehren) - Estelle Maskame

Sonntag, 9. Oktober 2016

Heute gibt es meine Rezension zum dritten Teil der Dark Love-Trilogie von Estelle Maskame!
Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen meiner Rezension zu "Dich darf ich nicht begehren"!
 

http://www.ywcascotland.org/wp-content/uploads/2016/06/199174.jpg


Titel: Dark Love - Dich darf ich nicht begehren
ISBN: 978-3-453-27065-7
Autor/in: Estelle Maskame
Genre: Contemporary
Preis: 9,99 Euro
Seitenzahl: 415
Verlag: Heyne


Eine Liebe gegen alle Widerstände!
Ein Jahr ist vergangen, seit Eden zuletzt ein Wort mit Tyler gesprochen hat. Noch immer ist sie verletzt, weil er sie verlassen hat. Und wütend, weil sie sich allein den Anfeindungen all jener stellen musste, die ihre verbotene Liebe verurteilten. Zum Glück liegt nun ein herrlicher Sommer vor Eden, voller Pläne für lange Tage am Strand mit ihrer besten Freundin. Doch dann taucht tyler plötzlich wieder auf. Was will er hier in L.A.? Und wieso sieht er sie mit seinen smaragdgrünen Augen noch immer an, als sei sie alles, was er begehrt? Dann Eden ist sich sicher: Nie mehr wird sie sich auf ihren Stiefbruder einlassen. Da macht Tyler einen unglaublichen Vorschlag, der alles verändern könnte...

Ich habe dieses Buch gemeinsam mit der lieben Sarah von Sarah Liest gelesen und möchte mich vorab nochmal für unsere spannenden Gespräche rund um das Buch und unsere Meinung bedanken! Es hat wirklich viel Spaß gemacht, sich mit dir auszutauschen! Uns beiden haben die ersten 2 Teile der Reihe nämlich nicht so gut gefallen und weil wir die Reihe beide trotzdem gern beenden wollten, haben wir dann beschlossen, das Buch zusammen zu lesen! Und wir sind einer Meinung...

Vorab möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass alles was ich in diese Rezension schreibe meine eigene Meinung ist! Ich bewerte jedes Buch sachlich, aber dennoch ehrlich, denn ich möchte auch ja meine ehrliche Meinung entgegenbringen und ein Buch was ich nicht gut finde, kann ich auch nicht schönreden oder empfehlen. Also seht es mir nach wenn ihr ein Fan der Reihe seid und ich hier nur rummecker, denn jeder hat ja eine andere Meinung und einen anderen Büchergeschmack!:-)

Nun aber zum Buch: Was mich in allen 3 Büchern stört ist das "Hauptproblem", das sich durch die Geschichte zieht und der Grund dafür ist, dass Eden und Tyler nicht zusammensein können! Nochmal kurz für euch: Eden und Tyler sind Stiefgeschwister, aber in keinerlei Hinsicht Blutsverwandt ( Sie haben unterschiedliche Eltern, die sich aber beide getrennt haben und nun sind Edens Vater und Tylers Mutter ein Paar). In den Büchern wird ein totales Drama daraus gemacht, dass die beiden sich lieben, was ich einfach nicht verstehen kann! Das was die beiden tun ist nicht illegal, denn wie oben schon erwähnt, sind sie nicht miteinander verwandt! Natürlich ist es für die Familie erst einmal komisch und eine seltsame Situation, aber ich finde wenn die beiden sich lieben, sollte das akzeptiert werden! Im zweiten Teil hat Tyler Eden verlassen. Seitdem ist ein Jahr vergangen. In diesem Jahr musste sich Eden viele Beschimpfungen und Lästereien anhören, denn nun redet die ganze Stadt nur noch von ihr, der Frau, die etwas mit ihrem Stiefbruder hatte. Und damit bin ich schon am nächsten Punkt, der für mich sehr unrealistisch ist: Santa Monica ist eine Stadt in Kalifornien, an der Küste des Pazifiks und hat 89.736 Einwohner und ist damit kein kleines Dorf! Ich finde es absolut unrealistisch, dass es alle Einwohner brennend interessiert, was mit Eden und Tyler war und auf einmal deie ganze Stadt über die beiden lästert und Eden seltsam anschaut! Die beiden waren weder in den Nachrichten noch sonst irgendwo öffentlich zu sehen! Also finde ich es übertrieben, dass Eden anscheinend nicht mehr auf die Straße gehen kann, weil sie solche Angst hat, dass die Leute über sie reden... Jedenfalls ist Tyler nun wieder da und damit tritt das "Hin und Her" wieder ein, was mich schon in den ersten beiden Teilen extrem gestört hat: Eden weiß einfach nicht was sie will! Auf S.50 ist sie noch total sauer auf Tyler, würde ihn am liebsten zum Mond schießen, weil er sie allein gelassen hat und ihr Herz gebrochen hat und sie sagt, dass sie ihn nicht mehr liebt, weil er ihre Liebe nicht verdient hat und so weiter... Und 2 Kapitel weiter verurteilt sie ihre beste Freundin, weil diese schlecht über ihn geredet hat und sagt ihr wie sehr er sich doch in einen guten Menschen verändert hat... Und auf einmal bestaunt sie seinen tollen Körper und ist wieder unheimlich in ihn verliebt. Und dieses Gefühlschaos hat mich so genervt, dass ich irgendwann einfach keine Lust mehr darauf hatte, ständig zu versuchen Eden zu verstehen...

Ich muss folgendes sagen: Die Idee für dieses Buch ist super! Der Schreibstil gefällt mir sehr sehr gut und auch die Handlung, mal abgesehen vom ständigen Hin und Her, ist auch nicht schlecht! Die Charaktere werden sehr gut beschrieben und auf keinen Fall kann man sagen, dass "Dark Love" ein schlechtes Buch ist! Mein Problem ist und bleibt Eden. Ich komme mit ihrer Art und ihrem Denken einfach nicht zurecht und kann mich nicht mit ihr auseinandersetzen, geschweigedenn ihr Handeln verstehen! Es ist mir noch nie so unglaublich schwergefallen einen Protagonistin durch ein Buch zu begleiten und ich musste mich noch über keinen Charakter so sehr aufregen wie über sie! Für mich hat sie eine sehr unschöne Art mit Menschen umzugehen, kommt mit sich selbst nicht zurecht, weiß nicht was sie will und stößt damit allen vor den Kopf! Ich kann mir denken wie schwer eine Trennung für sie ist, vor allem weil ihr Dad nun total gegen sie ist. Das ist furchtbar, aber kein Grund den Menschen von sich zu stoßen, der immer für sie da ist! Es gab eine Szene mit ihrer Mutter, in der sie ihr schlimme Dinge an den Kopf geworfen hat und spätestens dort hatte ich kein Verständnis mehr für sie. Ihre Mom tat mir einfach nur leid! Ich komme mit Eden einfach nicht zurecht, und weil sie nunmal die Protagonistin der Geschichte ist, hat mir demnach das Buch auch nicht gefallen.

Was mir gut gefallen hat sind die Idee für das Buch, die Handlungs- und Charakterbeschreibungen und der Schreibstil, denn der ist wirklich sehr sehr gut! Außerdem wurde die Geschichte zum Ende hin wieder besser, da kamen auch nochmal super Charaktere dazu, die ich sehr lieb gewonnen habe! Und: Ich mochte Tyler in diesem Buch sehr! Er hat viel getan um sich zu ändern, was Eden meiner Meinung nach auch mal versuchen sollte, denn für mich tut immer nur er was für die Beziehung! Ich mochte das Ende und bin froh, dass die Reihe wenigstens schön abgeschlossen wurde!

Für mich ist das Buch dennoch sehr unrealistisch, vorraussehbar und leider auch nicht sehr spannend.
Mich stört Eden sehr mit ihrer Art, Tyler habe ich eigentlich sehr gern!

Da ich den zweiten Teil mit nur einer Katze bewertet habe, vergebe ich 2/5 Katzen für den dritten Band!
Ich kann euch leider keine Leseempfehlen aussprechen, falls ihr das Buch aber 
trotzdem lesen möchtet hoffe ich, dass es euch besser gefällt als mir!

 
Vielen Dank an den Heyne Verlag und das Bloggerportal für das Rezensionsexemplar!
 
 Ich verlinke euch mal ein Video von meiner liebsten Booktuberin, Mona Kasten, mit Estelle:
Ich fand ihre Fragen recht interessant und empfehle euch, mal reinzuschauen!
 


 

Kommentare:

  1. Hey Emily, tolle Rezension!
    Auch ich muss mich bei dir für die vielen tollen Gespräche bedanken, wir sollten bald mal wieder ein Buch gemeinsam lesen! Dark Love 3 werde ich heute noch beenden und dann auch meine Rezension schreiben, bisher teile ich deine Meinung absolut!

    Herzallerliebst,
    Sarah ♥︎


    www.sarah-liest.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sarah! Ja, das müssen wir auf jeden Fall machen!

      Alles liebe,
      Emily ♥︎

      Löschen
  2. Schöne, ehrliche Rezi! Schade, dass dich die Bücher nicht begeistern konnten. Ich möchte sie nicht lesen, denn irgendwie spricht mich die Inhaltsangabe nicht so an.

    Liebe Grüße,
    Andreea
    http://andreealiest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. P.S. Habe dir eben durch Google Friend Connect gefolgt. Du hast einen schönen Blog und das Design gefällt mir unheimlich gut :)

    AntwortenLöschen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres