Mein Herz und deine Krone - Heather Cocks & Jessica Morgan

Freitag, 10. März 2017


Hallo ihr Lieben! Heute möchte ich gern "Mein Herz und deine Krone" von Heather Cocks und Jessica Morgan für euch rezensieren!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen meiner Rezension und freue mich wie immer über eure Meinung in den Kommentaren!♥

 Bildergebnis für heather cocks and jessica MORGAN
Titel: Mein Herz und deine Krone
Autor/in: Heather Cocks & Jessica Morgan
ISBN: 978-3-7341-0295-0
Verlag: Blanvalet
Genre: Contemporary
Seitenzahl: 700
Preis: 9,99€

Eigentlich wollte Rebecca, genannt Bex, sich in Oxford ganz auf die Uni konzentrieren. Doch als sie in das gleiche Wohnheim wie Prinz Nicholas, zukünftiger König von England, einquartiert wird, kommt alles anders: Trotz seiner allgegenwärtigen Bodyguards und überbesorgten Freunden verlieben die beiden sich und Bex wird in eine Welt geworfen, die ihr völlig fremd ist. Sie lernt die guten Seiten kennen (tolle Urlaube, Dinner im Palast) und muss mit den schlechten klarkommen (Klatschpresse, nervige Familie). Dennoch ist Bex überzeugt, dass Nicholas und sie füreinander bestimmt sind. Doch am Abend vor ihrer Hochzeit, die als Ereignis des Jahrzehnts gehandelt wird, muss Bex sich fragen, ob sie für Nicholas wirklich ihr ganzes Leben aufgeben kann...


Ich habe dieses Buch vom Bloggerportal zugestellt bekommen, wofür ich mich an dieser Stelle nochmal herzlich bedanken möchte! Gelesen habe ich es eine Woche lang als Buddy-Reading mit der lieben Sarah, deren Blog ich euch mal hier verlinke!♡

Von diesem Buch habe ich mir sehr viel versprochen, denn der Inhalt hat mich total neugierig gemacht! Erwartet habe ich eine schöne Liebesgeschichte im jugendlichen Stil, verbunden mit etwas "königlichem" und auf diese Mischung war ich total gespannt! Leider hat mich das Buch dann sehr enttäuscht, aber ich beginne wie immer mit den positiven Dingen, die mir gut gefallen haben. Zunächst einmal mag ich die Aufmachung des Buch sehr gern, das schöne Cover und auch die innere Gestaltung! Die Idee für die Geschichte hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, ich hätte mir nur eine bessere Umsetzung gewünscht, denn diese konnte mich leider nicht überzeugen...
Zu Beginn ist mir aufgefallen, dass ich den Schreibstil des Buches als sehr anstrengend zu Lesen empfinde und mich gar nicht richtig "fallen lassen kann" beim Lesen, was ich sehr schade fand! Auch wenn die Geschichte an sich sehr jugendlich geschrieben wurde, war es mir hier und da einfach ZU jugendlich, außerdem hätte ich mir mehr Tiefe und Emotionalität gewünscht. Mein größtes Problem war, dass ich im Buch und vor Allem zu Beginn der Geschichte, nur sehr wenig über die Protagonistin Rebecca erfahren habe und sie so gar nicht richtig kennenlernen konnte... Das war echt schade, denn so musste ich sie allein auf ihre Handlungen einschätzen, und mit denen hatte ich auch echt zu beissen, denn Rebecca hat einen Charakter, den ich hier und da einfach als nicht schön empfunden habe, vor Allem auf den ersten 200 Seiten hat sich das für mich gezeigt. Von S. 300-500 wurde es mal etwas spannender, trotzdem konnte mich das Buch sonst nicht packen! Die Liebesgeschichte hat mir an sich zwar gut gefallen, aber wie oben erwähnt hätte ich mir mehr Tiefe gewünscht und auch die "Gänsehautmomente" haben leider gefehlt. Außerdem hat sich die Liebe der beiden für mich gar nicht richtig aufgebaut und ich habe ewig nach einer Art "Handlungsstrang" gesucht, aber vor Allem die ständigen Zeitwechsel haben bei mir für immer mehr Verwirrung gesorgt...


Ich vergebe 2/5 Katzen für "Mein Herz und deine Krone" und danke der lieben Sarah für das gemeinsame Lesen!♥

Vielen Dank an das Bloggerportal und den Blanvalet-Verlag für das Rezensionsexemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright Emilys Zeilenliebe, 2016 - Design Mara Luna, vivre avec des livres